Rehabilitationssport für Jugendliche

Aufgrund der großen Nachfrage erweitern wir nun unser Kurs-Angebot und richten eine neue Rehasportgruppe speziell für Jugendliche ein. In dieser Gruppe wird speziell auf die Bedürfnisse des sich noch im Wachstum befindlichen Körpers eingegangen. Gerade bei Jugendlichen kommt es in letzter Zeit vermehrt zu Haltungs-Schäden und koordinativen Defiziten. Über gezielte Übungen wird dem entgegen gewirkt. Das Training soll den Spaß an der Bewegung fördern und die gesundheitlichen Defizite ausgleichen oder dabei helfen, sie zu vermeiden.

Termin für dieses Gruppenangebot

Zeit:           Dienstags von 16.30 - 17.30 Uhr

Beginn:       ab dem 21.06.2016

Ort:            Gymnastikraum/Zirkelraum an der Kirchstraße 3 - 7

Kursleitung: Vladimir Chudanov, Physiotherapeut und Fachübungsleiter Rehasport

Teilnahme:   über eine gültige Rehasportverordnung oder freiwillige Vereinsmitgliedschaft

Was muss ich tun?

  • Verordnung bei Ihrem Arzt beantragen
  • Genehmigung durch die Krankenkasse
  • Vereinbarung eines Beratungstermins

Rehabilitationssport

Schon seit dem 01.01.2005 bietet der Gesundheitssport Steinfurt e. V. in Kooperation mit der Physiotherapiepraxis Michael Raus ein umfassendes Rehabilitationssportangebot.

Was ist Rehabilitationssport?

Von Ihrem Arzt verordnet – von Ihrer Krankenkasse getragen.

Bestehen körperliche Funktionsbeeinträchtigungen hat der Gesetzgeber festgelegt (§ 43 SGB V in Verbindung mit §44 SGB IX), dass die Krankenkassen und Rentenversicherungsträger (Deutsche Rentenversicherung) Sport und Training als sog. ergänzende Leistung zur Rehabilitation unterstützen müssen. Jeder Versicherte hat hierauf einen Rechtsanspruch.

Der Rehabilitationssport wird nach einheitlichen Grundsätzen durchgeführt. Der Gesundheitssport Steinfurt e. V. bietet diese Maßnahme unter Leitung von speziell ausgebildeten, qualifizierten Fachübungsleitern an und ist durch den Deutschen Behindertensportverband zertifiziert.

Ziel des Rehabilitationssports:

Der Rehabilitationssport ist eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation und dient dazu behinderten und erkrankten Menschen möglichst dauerhaft ein normales und selbstständiges Leben zu ermöglichen.

In unserem Angebot wird die eigene Mobilität gefördert und die physische und psychische Belastbarkeit erhöht. Rehabilitationssport fördert die Ausdauer und Kraft, sowie Koordination und Flexibilität und führt zu einer deutlichen Bewegungsverbesserung.

Vorrangiges Ziel des Rehabilitationssportes ist es, die eigene Verantwortlichkeit des Menschen für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen Sporttreiben auch nach dem Rehabilitationssportangebot zu motivieren.

Unser großes Angbot ermöglicht ein individuell angepasstes Training, entsprechend Ihrer Leistungsfähigkeit und Bedürfnissen.

Was muss ich tun?

  • Verordnung bei Ihrem Arzt beantragen
  • Genehmigung durch die Krankenkasse
  • Vereinbarung eines Beratungstermins

Wenn die Kostenübernahme von Ihrer Krankenkasse vorliegt, können Sie einen Termin vereinbaren, bei dem der Therapeut mit Ihnen in einem Eingangsgespräch nach der Diagnose des Arztes und Ihrer Sporttauglichkeit eine geeignete individuelle Rehabilitationssportmaßnahme festlegt. Termine und Anmeldeunterlagen erhalten Sie in der:

Physiotherapiepraxis
Michael Raus
Tel. 02551 – 6262
Burgstr. 3
48565 Steinfurt

Reha-Mitglied im Gesundheitssportverein werden!

Für die Dauer Ihres Rehasportes können Sie eine Reha-Mitgliedschaft im Gesundheitssportverein Steinfurt e. V. beantragen. Sie erhalten dann ein umfassendes Leistungsangebot:

  • Eingangsgespräch mit Festlegung einer individuellen Trainingstherapie in unserer Einrichtung.
  • Möglichkeit eines Trainings in differenzierten Gruppen.
  • Trainingskontrolle und evt. Korrektur durch qualifizierte Fachübungstrainer.
  • Nutzung des Vereinsangebotes, wie Kaffeenachmittage, Vereinsfahrten, Gesundheitsvorträge .
  • Versicherung: Für alle Sportangebote und Lehrgänge im Rahmen des Sportversicherunsvertrages besteht bei der Sporthilfe e. V. Versicherungsschutz; Wegunfälle sind ausgeschlossen.
  • Unsere Trainingsgruppen sind klein, und die Trainingsatmosphäre ist persönlich!

Außerhalb der Rehasportverordnung steht das Gerätetraining natürlich auch den Rehasportlern zur Verfügung. Dafür wird ein ermäßigter Beitrag erhoben. Bitte informieren Sie sich bei der Anmeldung